Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite "ALPENKATZEN" Pläne  Infos und so... Über uns /Abgabealter Geburt,Ernährung,Pflege Wie Poly Coonie?? Kater Casanova PP Kater Katzen Stammbaum Lalu vaponah alpenkatzen xinnie Infos zur Abgabe Babys  hihlight Babys 11.4.16 happy 10.7.15 niki 3.7.15 kabira babys 17.12.14 Happy Babys 17.8.14 highlight babys geb.9.5.14  Happy Babys geb.6.8.13  chantall babys 27.6.13  babys 3.10.12 soraya Zuhause gesucht!!!! elegance babys april 13 Babys chantall August 12 Babys der letzten Jahre Babys April 2011 Babys Juli 2010 Babys April 2010 Babys 2009 Babys 2008 Babys 2007 Schnappschüsse Babys 2005 und 2006 Verlorene Babys Tierische Mitbewohner Zum Nachdenken zum nachdenken 1 Zum Nachdenken 2 Pfötchengruß Links.... Linkseite 2 Kontakt Impressum Stammbaum xinnie Stammbaum Vaponah stammbaum casanova cream de la cream Selbstgebautes.... 

Über uns /Abgabealter

Wir sind mein Mann Peter unsere Coonies und meine wenigkeit Petra. Vor über 14 Jahren sind wir dem Coonie Fieber verfallen und begannen nach langen überlegungen, diese wundervolle Rasse Maine Coon zu erhalten und zu züchten.Unsere teils verrückten Coonies dürfen sich jederzeit im Haus, oder unserem Ausbruch sicheren Katzen gehege frei bewegen. Sie werden auf keinen Fall alleine oder trostlos in einem Zimmer gehalten.Alle Katzen auch die Babys,haben jederzeit vollen Familien anschluß!!!Die Mamis bekommen nur einmal pro jahr Nachwuchs,was sich sehr positiv auf Gesundheit,Größe und Wesen auswirkt.Die kleinen haben 24 Stunden rundum Betreuung durch uns, sie lernen alles was sie für Ihr langes Leben als glückliche Wohnungmieze brauchen.Unsere Zwerge werden nur mehrfach entwurmt,sowie Jahresgeimpft gegen Katzenschnupfen,Katzenseuche,Chip,Impfpaß,Kaufvertrag und Stammbaum mit ca 4 Monaten (an Liebhaber kastriert )abgegeben.Weitere Tests,Impfungen gegen Aufpreis.Solltet Ihr den Wunsch haben mit einem meiner Babys zu züchten dann fragt bitte nach.Einzelhaltung kann bei einer Coonie zu Verhaltensstörungen führen,deshalb werden meine Babys nicht an Vollzeitberufstätige abgegeben wenn nicht mindestens eine andere Katze vorhanden ist.Selbstverständlich werden sie regelmässig dem Tierarzt vorgestellt,sind HCM,PK,SMA,PKdef getestet.Wenn Ihr euch bei mir ein Coonie Baby kauft,dann solltet ihr wissen,dass ich nicht zu den Züchtern zähle,denen es egal ist wo ihre Zwerge hinkommen,ich möchte über die weitere Entwicklung informiert werden per email, Facebook, Whatsapp oder Telefonisch. Mir ist es wichtig weiterhin Kontakt zu euch und somit auch zu den kleinen zu halten!!! Wenn ihr Fragen oder Probleme habt,dann bitte meldet euch!!! Ich versuche immer zu helfen.So nun habt Ihr einiges über mich,uns ErfahrenHabt ihr noch Fragen?? Wollt ihr uns,unsere Coonies oder Babys kennenlernen,evtl. vor reservieren???Dann schickt einfach ne email (unter Kontakt) oder Ruft an ich freu mich...Verbindliche Reservierungen können nur gegen eine Anzahlung gemacht werden....

Über uns

Abgabealter BabysHier möchte ich euch mal ein kleines bisschen in das Leben einer jungen Katze einführen.Eine Katze öffnet ab dem ca. 8 Lebenstag die Augen und reagiert auf Geräusche.Mit ca. 3 Wochen robben die kleinen Mäuse dann schon in der Wurfbox herum und versuchen sich mit den Geschwistern zu balgen.Dann mit ca. 4 -5 Wochen erkunden sie ihr näheres Umfeld besuchen die Toilette und lernen selbstständig zu fressen.Sie werden immer sicherer im laufen und versuchen nach und nach auch mal einen Galopp hin zu legen.Ab der ca. 8 Woche beginnt dann die Sozialisierungsphase.Die ist genauso wichtig wie die ersten Lebenswochen.In dieser Phase die einige Wochen dauert und mit 12 Wochen noch nicht ganz abgeschlossen ist, lernen die Kleinen mit ihren Geschwistern um zugehen sie lernen anschleichen, anspringen ,wozu man denn die Krallen und Zähne benutzt.Sie lernen den Umgang mit dem Menschen anderen Tieren.Diese Phase ist extrem wichtig, nur in dieser Zeit lernt die Katze alles was sie für ein späteres glückliches, selbstbewusstes, Angst freies Leben braucht.Eine Katze die zu früh von den Eltern oder Geschwistern genommen wird, kann nie ein richtiges Selbstbewusstsein entwickeln.Sie kann schlecht mit anderen Katzen kommunizieren, wird unter Umständen Angst haben und diese ein Leben lang behalten.Kätzchen die zu früh von ihren Eltern und Geschwistern weggenommen werden - UND ALLES UNTER 12 WOCHEN IST GANZ SICHER VIEL ZU FRÜH !!!! - sind nicht etwa anhänglicher, nein, sie sind traumatisiert und es kommt nicht selten vor,dass sie starke Verlassenängste haben. Möchtet ihr mit einer Katze leben, die euch um ihrer selbst liebt - oder mit einer, die Angst hat, dass sie verlassen wird ?Leider landen Katzen, die zu früh von ihren Eltern getrennt wurden, nicht selten im Tierheim, weil sie ein "nicht normales Verhalten" zeigen. So können sie z.B. aggressiv, aber auch unsauber werden, einige neigen z.B. dazu, sich selbst zu verstümmeln.Genauso wichtig ist, dass das Kätzchen in einer liebevollen Umgebung mit allem konfrontiert wird was es für ein glückliches leben braucht.Es hilft also wenig wenn die Kleinen lange Zeit bei den Eltern,Geschwistern sind, wenn sie dann lieblos in einem Kellerloch oder ähnlichem gehalten werden.Achtet bitte darauf wie und wo das Kleine aufwächst!!!Stellt dem Züchter Fragen,schaut Euch um,wie verhalten sich die Erwachsenen Katzen,sind die Eltern Tiere vorhanden, in welchem Zustand sind sie und die Babys, und besucht eure künfige Mieze so oft ihr nur könnt.Wenn der Züchter etwas gegen ständige Besuche hat dann lasst die Finger von der Mieze denn damit werdet ihr keine Freude haben!!Ein Mensch braucht Monate, Jahre um all dass zu Erlernen, was eine Katze in ein paar Wochen lernt.Bitte gebt den Katzen die Chance auf eine schöne glückliche Kindheit!!!Meine kleinen werden aus genau diesen Gründen nicht vor der ca.14 Woche abgegeben ich habe sie so lange wie möglich um mich um Ihnen alles für einen glücklichen guten Start in ein schönes langes Katzen leben zu ermöglichen!!!Katzenzüchter die Ihre kleinen schon mit der 10 Woche oder früher abgeben, legen vermutlich keinen Wert darauf wie sich ihre Tiere entwickeln.



Herzlich Willkommen bei "Coonies de Petit Roi"!!!"Niederbayern`s Traumkatzen"